April 2017 archive

Wunderlist wird eingestellt

Bereits im Juni 2015 teilte 6Wunderkinder mit, dass die Firma von Microsoft aufgekauft wurde. Nun heißt es, Microsoft wolle das gekaufte Wunderlist durch sein eigenes Programm To-Do ablösen. Interessant daran ist, dass „diverse aus Wunderlist bekannte Funktionen (…) demnach bereits in Planung (sind)“ (Quelle: Netzwelt). Man kauft also eine Software nebst Entwicklerteam, um diese knapp …

Continue reading

Was sind eigentlich Fakten?

Dass man trotz korrekter Zahlen durch geeignete Darstellung völlig unterschiedliche Aussagen suggerieren kann, zeigt ein Beitrag der Piratenpartei.

Wenn der Kunde mitarbeitet

In den vergangenen Jahren hatte ich einige kleinere bis mittelgroße Projekte, bei denen der Kunde gelegentlich selbst Hand angelegt hat. Das kann eine „interessante“ Situation sein, muss aber nicht. Es gibt ein paar wenige Tricks, wie man die Sache trotzdem in den Griff bekommt.

Abweichendes Verhalten

Der Mensch ist schon ein komisches Tier. Dinge, die er häufig sieht, nimmt er nicht wahr, aber wehe, etwas verändert sich. Gut, ok, Männer sind da die Ausnahme, die merken nicht mal, wenn die Frau eine neue Frisur hat. Aber ganz grundsätzlich: Immer dann, wenn abweichendes Verhalten beobachtet wird, wird der Mensch aufmerksam. Dann schaut …

Continue reading

Glaub nicht alles

Ich habe ja auch schon so einiges darüber geschrieben, und wahrscheinlich wird auch noch das eine oder andere kommen. Hier ist ein Beitrag von Esmeralda zu diesem Thema. Praktischerweise zerreißt sie (?) fast nebenbei auch noch die Idee, Rundfunklizenzen für Blogger auszugeben, in der Luft. Danke dafür, so vom Gefühl kam mir das auch blödsinnig …

Continue reading