Vorurteile

„Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil.“ — Albert Einstein. Es ist wirklich schwer, sich von einer „offensichtlichen Wahrheit“ zu lösen und wenigstens den Standpunkt eines neutralen Beobachters einzunehmen.

Nomaden in der Wolke

Über Datenschutz schreibt man am besten, wenn man irgendwann mal Fan war. Datenschutzfan. Hat sich aber gelegt. Ich finde das Thema immer noch sehr wichtig, komme jedoch inzwischen mit den vielen abstrusen Auswüchsen nicht mehr klar. Nahezu jeder Nasenbohrer kann meine Daten sehen, verteilen, verarbeiten und was weiß ich noch. Nur ich selbst renne immer …

Continue reading

Kein Allheilmittel?

Wenn ich mit Kollegen rede oder auch Veröffentlichungen lese, habe ich sehr oft den Eindruck, dass die einen agile Methoden als Allheilmittel darstellen (oder herbei reden), während die anderen es in Grund und Boden verteufeln.

Wider das Vergessen!

Die Website ist geschlossen. Time is over. Keine Chance mehr, an die alten Inhalte zu kommen. Alles ist gelöscht. Alles? Nein, nicht alles! Eine kleine Datenmenge leistet erfolgreich Widerstand gegen das Vergessen im Netz. Notes forever. Evernote. Bestimmt ist es Ihnen schon passiert, dass Sie eine Idee hatten, und im nächsten Moment kam irgend etwas dazwischen. …

Continue reading

Inhalte gegen Bezahlung

Die Zeit wartet auf niemanden

Drei Monate seien wie eine Ewigkeit, hieß es damals in den Usenet-Foren. Alle Diskussionen, und seien sie auch noch so intensiv geführt worden, würden sich nach dieser Zeit mehr oder weniger genau so wiederholen. Das Netz vergisst schnell. Aber auch das Gegenteil ist zu hören, nicht erst seit Edward Snowden: „Das Netz vergisst nichts“. Vieles …

Continue reading