Schon wieder eine Verdopplung

Flattr this!

Noch vor weniger als 4 Wochen, im ersten Viertel des 17. Juli, lag der Bitcoin-Kurs bei 1.640 €. Inzwischen (13. August) liegen wir bei über 3.500 € , also mehr als dem Doppelten! Und wieder frage ich mich, wieso ich damals nicht gekauft habe. Ist es eine Blase? Oder kann es nur weitergehen, weil ständig der Dämon der Bargeldabschaffung durch die Medien geistert? Oder sind Bitcoins nur was für Nerds, die es geil finden, damit herumzuspielen?

Ich weiß es nicht.

Wisst ihr es?


Übrigens: Mit SmallInvoice können auch Freiberufler wie ich sehr einfach Rechnungen erstellen, versenden und nachverfolgen. (Affiliate-Link)

Ähnliche Artikel:

AuthorChristoph Jüngling

Selbständiger Softwareentwickler und Seminarleiter

Kommentar verfassen