Tag: DNS

Pi-hole – Der Deal mit der Hafenbehörde

Containerschiff

Bereits im August habe ich über Pi-hole geschrieben. Damals hatte ich mir einen Raspberry Pi 3 geholt und nach Anleitung aus dem Heise-Verlag mit der Filterbeere bestückt. (Der ehemals kostenpflichtige Artikel ist jetzt offenbar nur noch durch den Kauf des gesamten Heftes zu erhalten.) Es handelt sich um eine speziell für den Raspi zusammengestellte Lösung, die als DNS-Server im lokalen Netz fungiert.