Schlagwort: Python

PyDay: Code Coverage

Die Code Coverage oder auf deutsch “Codeabdeckung” ist ein Maß für die Frage, wie viel Prozent meines Quellcodes durch meine Unit-Tests erfasst wird. Logischerweise kann Code, der während der Tests nicht durchlaufen wird, auch nicht getestet werden. Hier soll es darum gehen, wie ich mit Eclipse und PyDev die Codeabdeckung meiner Unit-Tests überprüfen kann.

Inspirationen

Ich finde das spannend, wie manchmal Dinge parallel passieren, von denen man nur durch Zufall etwas mitbekommt. Wer dabei wen inspiriert hat, ist oft nicht mehr festzustellen, und manchmal mag es auch wirklich so sein, dass zwei Leute unabhängig voneinander auf die gleiche Idee kommen.

PyDay: Unittests

In dem Artikel Unit-Tests habe ich vor längerem bereits etwas Grundlegendes dazu geschrieben. Auch das Thema Test-Driven Development wurde dort bereits erwähnt. Damals ging es speziell um ein Unittest-Framework für Microsoft Access, aber das generelle Konzept der Unittests ist natürlich nicht darauf beschränkt. Wie man sich denken kann, steht auch für die hier besprochene Python-Entwicklungsumgebung …

Weiterlesen

Quick Fix

Der “Quick Fix” ist eine schöne Funktion in Eclipse PyDev, die uns hilft, bereits vom Compiler erkannte Fehler schnell zu beheben. Dazu gehen wir mit dem Cursor auf den rot unterkringelten Fehler und drücken Strg+1. Das dann aufgehende Kontextmenü bietet uns in der Regel mehrere mögliche Lösungen für unser Problem an, z.B. “Create class” oder …

Weiterlesen

PyDay: Programm starten

In unserer PyDay-Reihe haben wir schon erfahren, wie man in Eclipse ein Python-Projekt anlegt und mit ersten Schritten zu einem lauffähigen Programm gelangt. Wir wollen aber nicht nur programmieren, sondern das Programm auch ausführen. In diesem Artikel soll es um die Frage gehen, wie unser Programm auf der Kommandozeile oder in Eclipse selbst starten können. …

Weiterlesen