Tag: SVN

Codehoster

Codehoster gibt es inzwischen doch zahlreich, und einige davon nutze ich schon seit längerem. Heute habe ich mir spontan mal wieder Sourceforge angeschaut und musste feststellen, dass sich auch da einiges verändert hat.

Mein kleiner Git-Workflow

Wer beginnt, sich mit Git zu beschäftigen, steht sicher oft vor der Frage, wie man zu arbeiten hat. Die Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten, denn Git selbst ist das ziemlich egal. Gut, es gibt Branches und Tags, das war es schon. Nicht einmal der Name des Haupt-Branches ist streng festgelegt. Und Server kann man beliebig viele einbinden. Das ist das Gute daran. Das ist das Schlechte daran.

Git vs. SVN

Über das Thema „Git vs. Subversion“ wurde sicher schon viel geschrieben, und vermutlich wurden auch schon heftige Kämpfe ausgefochten. Daher kann ich mich bestenfalls aus meiner rein subjektiven Sicht dazu äußern. Es gibt jedoch einen Unterschied, der wohl zweifelsfrei als Vorteil gewertet werden kann. Dieser betrifft zwar nicht Git allein, sondern gilt für alle „verteilten“ Quellcodeverwaltungen. Ich schildere es nur am Beispiel von Git.

Subversives Git

Quellcodeverwaltung ist hilfreich, sinnvoll oder notwendig, je nach Sichtweise der Entwickler. Oft genug trifft auch alles gleichermaßen zu. Doch die Frage, welche Quellcodeverwaltung Verwendung findet, ist oft gar nicht so einfach zu beantworten.

Böse Falle

Was passiert, wenn ein Entwickler beim „Mergen“ ausgesprochen egoistisch vorgeht? Eine kleine Geschichte, wie man es nicht machen sollte.