Tag: Überwachung

Datenschutz erfordert Nachdenken

Einen Service gut zu finden muss nicht bedeuten, alles aus derselben Herkunft in den Himmel zu loben. Ich bin der Ansicht, dass man jeden Einzelfall gesondert betrachten muss und sich vor pauschaler Aburteilung hüten sollte. Doch trotz aller Kritik sei vorab gesagt, dass ich die Ehrlichkeit schätze, die angesprochenen Dinge überhaupt öffentlich zu machen.

Wohin soll die Reise gehen?

Wie Netzpolitik berichtete, testet die Bahn in Berlin Südkreuz sogenannte „intelligente Videoüberwachung“. Sie beziehen sich dabei auf einen Artikel des Tagesspiegels. Ich frage mich ernsthaft, wo das noch hinführen soll. Denn was auf den ersten Blick positiv klingt, wirft eine Reihe von Fragen auf.

Intelligente Videoüberwachung

Wie Netzpolitik.org berichtet, testet die Deutsche Bahn auf dem Berliner Bahnhof Südkreuz die sogenannte „intelligente Videoüberwachung“. Ob dahinter tatsächlich eine Intelligenz steht oder es der klägliche Versuch einer Übersetzung von „intelligence“ (zumeist als „Aufklärung“ oder „Überwachung“ verstanden) ist, wird sicher noch gesondert zu entscheiden sein. Unterstellt man tatsächlich eine komplette Überwachung in bestimmten Bereichen, dann …

Continue reading