Access-Stammtisch – Jubiläum

Flattr this!

In lockerer Runde und ohne Stress, Zwang und Krawatte diskutierten, aßen, tranken und scherzten knapp 30 Access-Interessierte über Gott und die Welt. Eine Reihe von Vorträgen sorgte zudem auch für Wissenstransfer, was zu so manch angeregter Unterhaltung führte.

Bierdeckel-Notizen (Foto: Bernd Dutschmann)

Das 150. Jubiläum des Stuttgarter Access-Stammtisches wurde am Samstag, 14.4.2012 mit einem großen Event begangen. Die Stuttgarter hatten diesmal auch überregional eingeladen, so dass auch unser Kasseler Access-Stammtisch mal sehen konnte, wie man so etwas „richtig“ macht 🙂

Dagmar Lutz führte die Runde der Vortragenden ein, indem sie einen bildlichen Überblick über die vergangenen 12 Jahre gab. Die von Bernd Dutschmann zahlreich gemachten und zur Verfügung gestellten Fotos waren ausgesprochen erhellend, ob es nun volle oder leere Biergläser oder ebensolche Stammtischteilnehmer betraf. Interessant auch, dass das Orga-Team tatsächlich noch Fotos von den allerersten Treffen mit Notizen auf Bierdeckeln aufgehoben hatte!

Geschenke!

Daniel Meixner aus dem Hause Microsoft zeigte uns die schöne neue Welt der bunten Windows-8-Buttons, demonstrierte einige interessante Eigenschaften des neuen Systems und beantwortete Fragen zu der Thematik. Für jede „gute“ Frage gab es ein Werbegeschenk, u.a. T-Shirts mit Windows-8-Logo und das nebenstehend abgebildete.

Nachdem Tilo Schinke vom Dotnet-Stammtisch Konstanz-Kreuzlingen einen recht umfangreichen Überblick über agile Methoden in der Softwareentwicklung gegeben hat, referierte Klaus Gundermann über die Logging-Klasse, die er zusammen mit Paul Rohorzka entwickelt hat. Für mich persönlich war dieser Vortrag der ergiebigste, insbesondere als er danach auch noch auf „Ruby on Rails“ zu sprechen kam.

Fast in Anlehnung an „Per Anhalter durch die Galaxis“ rundete Ernst Glockzin mit seinem freien Vortrag „Access, die Welt und Ernst in den letzten 12,5 Jahren“ die Vortragsreihe ab, wonach dann nur noch „Open Space“ auf der Agenda stand.

Alles in Allem ein wunderschönes Event, das allemal eine Wiederholung wert ist!

Und hier noch ein paar eigene fotografische Impressionen:

UPDATE 2017: Link zum Stammtisch Kreuzlingen entfernt


Übrigens: Mit SmallInvoice können auch Freiberufler wie ich sehr einfach Rechnungen erstellen, versenden und nachverfolgen. (Affiliate-Link)

Ähnliche Artikel:

AuthorChristoph Jüngling

Selbständiger Softwareentwickler und Seminarleiter

One thought on “Access-Stammtisch – Jubiläum

  1. Pingback:

Kommentar verfassen