AEK 19 Düsseldorf

Nur schnell der Hinweis, dass mein Kollege Philipp Stiefel zur AEK19 in Düsseldorf war. Seine Eindrücke findet ihr im Codekabinett. Schade, seinen Vortrag am „Abend“ über Quellcodeverwaltung – Branching and Merging hätte ich mir gern angehört. Da werde ich mir doch gleich mal das Video anschauen 🙂 Ähnliche Artikel:Thomas Möller:Weiterlesen … AEK 19 Düsseldorf

Ivercy — die Reise geht weiter

Wie Philipp im Ivercy-Blog schreibt, stehen die nächsten Arbeiten für Ivercy (siehe meinen Bericht über den Vortrag auf der AEK) an. Neben zwei in Version 1.0.4 (Download-Link) bereits gefixten Bugs wird es in Version 1.1 einige Performance-Verbesserungen geben. Die Entfernung bestimmter für den Entwickler (insbesondere während der Entwicklung) überflüssiger TeileWeiterlesen … Ivercy — die Reise geht weiter

AEK18: Access Object Explorer (AOE)

Microsoft entwickelt Access kaum noch weiter. Daher sind, so Thomas Möller, 3rd-Party-Tools die einzige Option, hier noch entscheidende Verbesserungen in puncto Usability zu erreichen. Diese Impulse kommen im Wesentlichen aus der Community selbst, also von den Access-Entwicklern. Ähnliche Artikel:Access und QuellcodeverwaltungBitte ändern Sie Ihr Passwort!Testdaten für die DatenbankThomas Möller: FehlerWeiterlesen … AEK18: Access Object Explorer (AOE)

Access und Quellcodeverwaltung

Dass das Thema „Quellcodeverwaltung“ in der Access-Welt ein wenig schwierig ist, dürfte Insidern seit längerem bekannt sein. Meiner Ansicht nach liegt das hauptsächlich an zwei Dingen: Das Access-Dateiformat ist ein Containerformat. Es beinhaltet viele verschiedene Objekte, tritt aber nach außen nur als eine einzige Datei (.mdb- oder .accdb) in Erscheinung.Weiterlesen … Access und Quellcodeverwaltung