Keine Werbebanner mehr

Ursprünglich dachte ich, ich könnte mit dem einen oder anderen Werbebanner etwas Geld hinzuverdienen. Sicher keine Reichtümer, aber ein paar Euro nebenbei, warum nicht? Es lohnt sich nicht. In mehr als einem Jahr gab es keinen einzigen Cent an Einnahmen über diese Schiene. Weder über die Affiliate-Links, noch über FlattrWeiterlesen … Keine Werbebanner mehr

Seafile akzeptiert Bitcoins

Vor fast genau einem halben Jahr berichtete ich kurz über die Auseinandersetzung zwischen Paypal und Seafile. Diese ist inzwischen beendet. Laut Angaben von Seafile hatte sich Paypal bereits kurz nach der Veröffentlichung entschuldigt: Es stimmt, dass PayPal sich bei uns entschuldigt hat und unser Konto wieder freigeschaltet wurde. (…) LeiderWeiterlesen … Seafile akzeptiert Bitcoins

Die Party geht ab!

Vor etwa zweieinhalb Jahren begann ich mich für das virtuelle Geld „Bitcoin“ zu interessieren. Diese Währung ist nicht nur aus der Sicht des Softwareentwicklers interessant, da sie vollständig digital existiert. Auch die Frage, ob ich Kursentwicklungen vorauszusagen vermag, stellte sich in der Vergangenheit immer wieder. Um es kurz zu machen:Weiterlesen … Die Party geht ab!