Schon wieder eine Verdopplung

Noch vor weniger als 4 Wochen, im ersten Viertel des 17. Juli, lag der Bitcoin-Kurs bei 1.640 €. Inzwischen (13. August) liegen wir bei über 3.500 € , also mehr als dem Doppelten! Und wieder frage ich mich, wieso ich damals nicht gekauft habe. Ist es eine Blase? Oder kannWeiterlesen … Schon wieder eine Verdopplung

Die Sache mit dem Bargeld

Bitcoins oder Euro? Am Beispiel eines Biergartenbesuchs stellen wir fest, dass der Unterschied doch gar nicht so groß ist.

Plopp!

Und schon ist es passiert: Die Blase schrumpft. Von einem „Platzen“ will ich noch nicht reden, aber zumindest geht der Kurs des Bitcoins nach dem steilen Anstieg der letzten Wochen/Monate wieder deutlich nach unten. Ich hoffe, ihr habt nicht zu viel verloren … (Chart von bitcoin.de, Stand 27.5.2017, 12:10 h)ÄhnlicheWeiterlesen … Plopp!

Donnnnnngggggg!

Es ist nicht zu fassen! Haben ihr den Gong gehört? Der Bitcoin hat vor ein paar Stunden die 2000-€-Marke durchstoßen! In meinem Kopf klingt das wie die Hells Bells von AC/DC 🙂

Dash

Nein, ich meine nicht das Waschmittel, sondern den Altcoin Dash, der von Christoph Bergmann als „neuer Überflieger“ bezeichnet wird (Quelle). Wenn der Bitcoin im Moment schon durch die Decke geht, scheint der Dash bereits auf dem Mond angekommen zu sein. Dash hat einige interessante Features, die in dem obigen ArtikelWeiterlesen … Dash

Überweisungsdauer von Bitcoins

Die Dauer einer Überweisung vom Girokonto hat sich im Laufe der Zeit von mehreren Tagen auf wenige Stunden bereits deutlich verringert. Wie sieht das eigentlich mit Bitcoins aus?

Bitte ändern Sie Ihr Passwort!

Aufgrund der kürzlich bekannt gewordenen Lücke bei Cloudflare empfiehlt Bitcoin.de seinen Usern, vorsorglich das Passwort zu ändern und die eventuelle bestehende 2-Faktor-Authentifizierung zu löschen und neu zu aktivieren.

Ad Astra!

Der Bitcoin macht in letzter Zeit mal wieder von sich reden. Ein Allzeit-Hoch jagt das nächste, und heute stehen wir kurz vor der 1000-€-Marke. Wo soll das noch hinführen?

Keine Werbebanner mehr

Ursprünglich dachte ich, ich könnte mit dem einen oder anderen Werbebanner etwas Geld hinzuverdienen. Sicher keine Reichtümer, aber ein paar Euro nebenbei, warum nicht? Es lohnt sich nicht. In mehr als einem Jahr gab es keinen einzigen Cent an Einnahmen über diese Schiene. Weder über die Affiliate-Links, noch über FlattrWeiterlesen … Keine Werbebanner mehr

Seafile akzeptiert Bitcoins

Vor fast genau einem halben Jahr berichtete ich kurz über die Auseinandersetzung zwischen Paypal und Seafile. Diese ist inzwischen beendet. Laut Angaben von Seafile hatte sich Paypal bereits kurz nach der Veröffentlichung entschuldigt: Es stimmt, dass PayPal sich bei uns entschuldigt hat und unser Konto wieder freigeschaltet wurde. (…) LeiderWeiterlesen … Seafile akzeptiert Bitcoins