Seafile nun chinesisch

Es ist gerade mal ein dreiviertel Jahr her, da habe ich über Seafile berichtet. Damals ging es darum, dass Paypal sie verpflichten wollte, den Datenstrom der Kunden auf illegale Inhalte hin zu überwachen. Nunmehr stellt sich laut Heise die Situation so dar, dass es offenbar eine chinesische „Seafile Ltd.“ gibt,Weiterlesen … Seafile nun chinesisch

Alles nur gecloud?

Evernote ist ein Cloud-Dienst, der es in Verbindung mit diversen Clients (Windows, Android, iOS, …) ermöglicht, überall Notizen zu erfassen und zu lesen. Über die Server von Evernote erfolgt im Hintergrund eine Synchronisation auf allen Endgeräten, die mit dem selben Account verbunden sind. Doch was bedeutet das in der Praxis?

Nomaden in der Wolke

Über Datenschutz schreibt man am besten, wenn man irgendwann mal Fan war. Datenschutzfan. Hat sich aber gelegt. Ich finde das Thema immer noch sehr wichtig, komme jedoch inzwischen mit den vielen abstrusen Auswüchsen nicht mehr klar. Nahezu jeder Nasenbohrer kann meine Daten sehen, verteilen, verarbeiten und was weiß ich noch.Weiterlesen … Nomaden in der Wolke

AEK 17: Hosting von Access-Lösungen (Liessmann/Nowak)

Die Frage, wie man eine Access-Datenbank in das Internet (also auf die Website) bringt, wurde bereits in den 90er Jahren in den Newsgroups sehr häufig gestellt. Damals musste sie zunächst mit „Nein“ beantwortet werden (aktuelle Kurzinfo dazu in der FAQ 8.6). Später kam dann ASP („Active Server Pages“) hinzu, soWeiterlesen … AEK 17: Hosting von Access-Lösungen (Liessmann/Nowak)

Auf dem Weg zur AEK 17

Karl Donaubauer, der Veranstalter der AEK, hat diesmal einen sehr schönen, sowohl umweltorientierten als auch kosten- und gewichtssparenden Ansatz verfolgt. Für die Konferenzteilnehmer bestand die Möglichkeit, bei der Anmeldung anzukreuzen, ob man einen Ordner mit ausgedruckten Unterlagen haben möchte oder ob der Download von PDFs ausreichend ist. Ich finde dasWeiterlesen … Auf dem Weg zur AEK 17

Hinter den Nebeln verborgen

Wolken. So deutlich wir sie auch sehen können, bestehen sie doch aus fast nichts. Fliegen wir mit dem Flugzeug durch sie hindurch, streift bestenfalls der Hauch der Erinnerung an das Nebelland unseren Geist. Das Flugzeug lässt sich von solchen metaphorischen Dingen nicht beirren. Doch nicht immer ist das, was manWeiterlesen … Hinter den Nebeln verborgen