Schlagwort: Git

Git und die Team Foundation

Git als dezentrale Quellcodeverwaltung (Versionsverwaltung) und TFVC (Team Foundation Version Control) als zentralistischer Ansatz, das erscheint genauso widersinnig wie Git und SVN – oder genauso sinnvoll, je nach Blickwinkel. Aufgrund eines aktuellen Projektes musste ich mich ein wenig mit TFVC beschäftigen, und habe dabei natürlich unter anderem auch nach einer Möglichkeit gesucht, lokal trotzdem weiterhin mit Git zu arbeiten. Spoiler: So schlimm ist es gar nicht.

Git unter Windows installieren

Ich glaube, das hatten wir hier noch nicht, oder? Ich meine, irgendwann muss man Git ja auch mal installieren, wenn man damit arbeiten will. Da ich das gerade mal wieder machen muss, schreibe ich einfach mal auf, was für Einstellungen man dabei so machen muss (oder sollte).

Homeoffice

Schwedisches Ferienhaus im Schnee mit Lampe

Dort wohnen, wo andere Urlaub machen, das wäre wirklich ein Traum! Vielleicht ein Häuschen in der schwedischen Natur, Ruhe und Frieden fernab von aller Hektik, und vor allem – aus gegebenem Anlass – ohne Coronavirus. Aber mit Strom- und Glasfaseranschluss, versteht sich.

Schönheit liegt im Auge des Betrachters

Manchmal möchte (oder muss) man bereits erstellte Commits nachträglich nochmal ändern. Das ist in Git kein großes Problem, und besonders schön ist es in TortoiseGit.

Kollaborateure

Nehmen wir mal an, ein Entwickler-Kollege arbeitet mit mir an einem Projekt. Nun wollen wir uns über unsere lokalen Änderungen austauschen, ohne den Weg über einen gemeinsamen Server zu gehen. Wie geht das, was macht man dabei, und welche Möglichkeiten ergeben sich? Ein fiktives Szenario, das aber durchaus real sein könnte.