Verteilte Teams managen

Zettel an der Wand sind nicht ungewöhnlich, spätestens seit es die kleinen gelben Post-Its gibt. Viele kleine gelbe Post-Its an einem Whiteboard sind auch fast normal — oder wären es wenigstens, wenn die lange genug kleben würden und die Putzfrau sie in Ruhe lassen würde. Aber was tun, wenn das Team nicht vollständig im selben Büro arbeitet, vielleicht sogar Heimarbeiter oder Freelancer dabei sind, die wasweißichwo leben und arbeiten? Gerade beim Managen von verteilten Teams ist die übersichtliche und zeitnahe Information besonders wichtig.

Verteilte Teams managen? Wie soll das gehen?

Wer das Problem kennt, dem empfehle ich, einfach mal Trello von Fog Creek Software auszuprobieren. Die übersichtliche Oberfläche ist fast intuitiv zu bedienen, ein Browser, Maus und Tastatur reichen dazu aus. Da die Daten im Netz liegen, kann jeder freigeschaltete User darauf zugreifen, und das Browserfenster reagiert sofort auf jede Änderung, ohne dass man regelmäßig einen Refresh machen müsste.

Trello-Beispielfenster


Werbung

SmallInvoice Logo

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

sechs + acht =