Access-Stammtisch Kassel // reloaded

Flattr this!

Der Access-Stammtisch Kassel hat über die Jahre hinweg ein bewegtes Leben geführt. Mal mit Euphorie vorangetrieben, mal mangels Beteiligung eingeschlafen, dann wiederbelebt und wieder sanft entschlummert … man könnte glauben, Mythen und Legenden rankten sich um diesen Stammtisch, der seinem Organisator gewissermaßen wie ein Kuckucksei in’s Nest gelegt wurde. Paradoxerweise war die ursprünglich treibende Kraft ein Kollege aus Marburg, der aufgrund seines späteren Umzugs nach Berlin noch nicht ein einziges mal beim Kasseler Stammtisch aufgetaucht ist 🙂

Anno 2010/ 2011 fanden sich dann nach mehrjährigem Winterschlaf wieder ein paar aufrichtige Recken sowie eine Prinzessin, um dem mumifizierten Gebilde neues Leben einzuhauchen. Wir nannten diesen Phönix aus der Asche Access-Stammtisch Kassel // reloaded. Dessen Erweckung gelang auch anfänglich, wenngleich er noch immer nicht voller Leben steckt. Dennoch waren so einige alte Mitstreiter wieder dabei, und daher mache ich nach kurzer Winterpause im 4. Quartal 2011 noch mal einen Versuch der HLW — der Hoffentlich Langdauernden Weiterführung 🙂

Wer von den heimlich Mitlesenden in diesem Blog auch Interesse hat, möge mir einfach eine kurze eMail senden, damit ich ihn oder sie in den erlauchten Kreis der Tafelrunde aufnehmen möge. Momentan läuft die Kommunikation über eine Google-Mailing-Liste, zu der ich die Herrschaften dann gerne einlade.


Übrigens: Mit SmallInvoice können auch Freiberufler wie ich sehr einfach Rechnungen erstellen, versenden und nachverfolgen. (Affiliate-Link)

Ähnliche Artikel:

AuthorChristoph Jüngling

Selbständiger Softwareentwickler und Seminarleiter

Kommentar verfassen