Christoph Jüngling

Author's posts

Pressefreiheit = Werberecht?

Der Streit über Adblocker schwelt schon eine ganze Weile, und die Positionen sind unvereinbar, denn es geht quasi um Geld vs. Grundrechte. Keine allzu schwierige Entscheidung, sollte man meinen.

Die Spreu vom Weizen trennen

Geldscheine und Münzen (Euro)

Software-Lizenzen sind bekanntermaßen nervig und teuer. Nervig, weil deren Fehlen oft zu nicht oder nicht vollständig funktionierender Software führt, und man sich (je nach Lizenzbestimmungen) auch strafbar macht, wenn man eine Software „ohne“ verwendet. Und teuer, weil – nun ja, ist halt so.

Willkommen im … Mittelalter?

Vor einer Woche beschrieb ich in Willkommen im 21. Jahrhundert! die seltsame Verfahrensweise bei der Beantragung einer „offiziellen“ IP-Adresse. Den Antrag hatte ich wie gefordert ausgefüllt, ausgedruckt, unterschrieben, digital fotografiert, an eine eMail angehängt und abgeschickt.

Bye-bye Mercurial

Machen wir es kurz und schmerzlos: Bitbucket wird die Unterstützung für die Quellcodeverwaltung Mercurial zum 1. Juni 2020 einstellen.

Agil ist doch cool, oder?

Die Zeit wartet auf niemanden

Wir ziehen es vor, akribisch das Unplanbare zu planen, um uns anschließend über die Unplanbarkeit aufzuregen – aber natürlich nie Konsequenzen daraus zu ziehen.