Kategorie: VB(A)

Visual Basic for Applications (VBA) ist eine Programmiersprache, die in den Office-Produkten von Microsoft im Hintergrund "werkelt". Damit lassen sich Erweiterungen und Automatisierungen realisieren, mit denen man den Büroalltag effizienter gestalten kann.

Korrekturcode

Datenschutz (Symbolbild)

Vor ein paar Tagen habe ich über das Design der Instr-Funktion in VBA geschrieben. Ich hatte mich beschwert, dass die Namen der Parameter zum Teil nicht selbsterklärend sind. Ich sagte auch, dass man da nicht viel machen könne. Stimmt, nicht viel, aber ein bisschen was geht schon.

Sprachdesign

Binärzahlen im Halbkreis (Symbolbild)

Ihr kennt sicher auch Befehle, bei denen ihr euch auf den Tod nicht merken könnt, in welcher Reihenfolge die Parameter geschrieben werden müssen, oder? Was sagt ihr? Dafür gibt es Intellisense? Ja, richtig, eigentlich. Aber was ist, wenn euch auch Intellisense nicht weiter bringt?

Spaß beim Sammeln

Kaffee und Laptop

Es gibt ja nicht nur die großen Themen, bei denen man viele Worte machen muss, um alles auch nur halbwegs auf die Reihe zu kriegen. Nein, auch die kleinen Tipps sind unter Umständen sehr hilfreich. Und manchmal fragt man sich, wieso man nicht selbst längst auf diese Idee gekommen ist.

Vertrauenswürdige Speicherorte

Netzwerk aus Personen und Geräten (Symbolbild)

Als kleiner Nachtrag zu der kurzen Reihe „Wo installiert man eine Access-Applikation“ (Teil 1, 2, 3)) möchte ich nun nochmal auf das Konzept der „Trusted Folders“ zurück kommen. Dies hatte ich schon in Was hat Access mit AC/DC zu tun? angesprochen. Da Access leider (wie schon beschrieben) mit der digitalen Signatur eines VBA-Projektes nichts anzufangen …

Weiterlesen

Code-Signing

Bereits in dem Artikel über Makroviren habe ich auf die Möglichkeit hingewiesen, die Sicherheit durch „Code Signing“ zu erhöhen. Leider geht das nicht für Access-Applikationen. Daher will ich nun einen Schritt weitergehen und das gleiche Zertifikat für das Signieren einer EXE-Datei verwenden. Damit können wir wenigstens das Installationspaket oder eine mit eigenständigem Setup-Tool erstellten Installer signieren.