Phishing

Autor: Tumisu @ Pixabay

„Phishing“ ist ein auf dem Wort „fishing“ basierender Neologismus, der das „Abfischen“ von persönlichen Daten wie z.B. Logins eines Benutzers versteht. Eine typische Phishing-Mail sieht dabei oft täuschend echt aus, so dass der Empfänger auf den ersten Blick an nichts Böses denkt.

Ziel einer solchen Mail ist es, den Benutzer zum Klicken auf einen enthaltenen Link zu verleiten. Dieser führt ihn dann auf eine wiederum täuschend echt aussehende alternative Seite, wo er – so hofft der Absender – seine echten Zugangsdaten eingibt. Diese kann der Phisher dann in einer eigenen Datenbank speichern und bei Bedarf für eigene Zwecke verwenden. Zahlungsdienstleister wie PayPal sind häufig Ziel solcher Versuche.

Ich habe gerade die Kategorie Phishing angelegt. Unter dieser Kategorie poste ich in unregelmäßiger Folge einige Artikel von realen Phishing-Mails, die ich bekommen habe. Ich möchte damit den Blick für die Details schärfen, was hoffentlich hilft, dass ihr diese Mails besser und schneller erkennen könnt.

Weitere Informationen findet ihr u.a. in der Wikipedia oder auch im Heise-Thema „Phishing“.

Oh, übrigens: Wer einen RSS-Reader nutzt, kann nicht nur das gesamte Blog, sondern auch Kategorien und Schlagwörter als eigenständigen Feed abonnieren. Um z.B. diese Phishing-Kategorie in den Feedreader zu integrieren, wird einfach die folgende Adresse genommen:

https://www.juengling-edv.de/category/phishing/feed

SmallInvoice Logo

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

3 + sieben =