Wenn ein Fehler in der URL kein Fehler ist – oder doch?

Heute nur ein schneller Link (gibt es auch langsame?): Unter dem Titel „Wie die Telekom mit unserem Vertrauen spielt“ beschreibt ElooKo, wie die Telekom ein Jahrzehnt lang Fehlermeldungen dazu ausgenutzt hat, uns ihre Werbung unterzujubeln. Der Artikel ist sehr techniklastig, aber meines Erachtens auch für interessierte Laien gut verständlich. Vor allem beleuchtet er die Hintergründe des Netzes und man bekommt eine Vorstellung davon, wie aus „www.irgendwo.de“ aus dem Datenwust namens Internet eine anzeigbare Website hervorgezaubert wird.

Viel Spaß beim Lesen :-)

https://www.elookon.de/artikel/wie-die-telekom-mit-unserem-vertrauen-spielt

 

SmallInvoice Logo

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

siebzehn − fünf =