Neue Bahncard (6. Teil)

BahncardDass es inzwischen kaum noch um die Bahncard selbst geht, ist sicher jedem klar geworden. Ich behalte die Überschrift dennoch bei, der alten Zeiten wegen :-)

Nach dem bisher letzten Akt (siehe Teil 5) kam wenige Tage darauf noch ein Brief von der Bank. Offenbar war man nun überzeugt, dass mein Einkommen ausreichend sei. Nun sollte ich noch eine SEPA-Lastschrifterlaubnis unterschreiben. Klar, dass man sowas machen muss, aber hier entsteht der Eindruck, als ob ich noch niemals etwas mit der Commerzbank zu tun gehabt hätte. Dabei besitze ich doch gerade noch eine Bahncard-50 mit Kreditkartenfunktion derselben Bank.

Das muss wohl am Computerprogramm liegen. Und mit Computern kann man bekanntermaßen nicht diskutieren.

Nun warte ich darauf, was als nächstes kommt. Ehrlich gesagt: Ich habe schon fast keine Lust mehr, überhaupt noch Bahn zu fahren. Ich meine, wenn man ja wüsste, dass sie das (das Fahren) auch wirklich tun, und nicht mal wieder Streiken. Inzwischen gibt es doch so viele Gewerkschaften, da findet sich immer eine, die zum Streik aufruft. Und egal ob es Lokführer, Kontrolleure oder die Bordbistro-Crew ist: Entweder alle sind an Bord oder nix geht mehr.

Aber das ist natürlich ein anderes Thema.


SmallInvoice Logo

Ähnliche Artikel:

AuthorChristoph Jüngling

Selbständiger Softwareentwickler und Seminarleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 2 =