Wochenschau 11/2022

Flattr this!

Pro oder Contra – das ist manchmal eine interessante Diskussion, und manchmal ein heftiges Streitgespräch. Wenn man das überhaupt noch “Gespräch” nennen kann, denn oft genug redet nur eine(r), und jedes Gegenargument wird emotional aufgenommen, ad-hominem-Angriffe eingeschlossen. Lasst euch nicht von (vermeintlichen) Beweisen einschüchtern, denkt selbst nach. Paradoxerweise wird diese Empfehlung oft gerade von denen gegeben, die den größten Sch… ach nein, wir wollten ja nicht provozieren :-) Viel Spaß beim Lesen!

Zur Effizienz von Masken

Hand erhoben, Aufschrift "Stop Covid-19", im Hintergrund unscharf Gesicht mit MaskeÜber dieses Thema wird immer wider gern gestritten, aber kaum jemand macht sich anscheinend wirklich Gedanken über die Strömungsphysik. Dazu hat Martin Kriegel (@KriegelMartin) mehrere Tweets verfasst, die ich hier per Threadreaderapp verlinken will. Es ist bei weitem nicht so einfach, wie es viele Leute gerne hätten. Eine Aussage wie “Masken nützen” oder “Masken sind nutzlos” wäre der Sache nicht angemessen. Faktisch reduzieren die Masken die Ausbreitung der Aerosole, sie können sie aber auch unter günstigsten Umständen nicht vollständig verhindern. Na ja, das ist im Grunde keine echte Überraschung.

Informationsüberflutung

Symbolbild: Verschiedene Texte perspektivisch dargestelltNicht nur in Zeiten der Pandemie oder wie gerade des Ukraine-Konflikts erhalten wir massenweise Informationen in den diversen Netzwerken. Doch sind sie wahr? Oder sind sie nur sehr geschickt gefälscht? Das ist auf den ersten Blick gar nicht so einfach zu beurteilen.

Wenn ich recherchieren will, ob eine Sache korrekt oder gelogen ist, was mache ich dann? Ich gebe die entsprechenden Stichworte bei Google ein –  und Google findet ohne Zweifel vieles. Doch bedeutet das, dass es auch wahr ist, nur weil eine andere Website das Thema ebenfalls bedient? Es könnte sich um ein Netzwerk aus Fake-News-Seiten handeln, die per SEO hochgepusht werden und daher bei Google prominent auftauchen. Beweisen lässt sich auf diese Weise bedauerlicherweise gar nichts.

In dem Artikel Wie Social Media nicht zur Fake-News-Schleuder wird hat der Heise-Verlag einen Leitfaden veröffentlicht, der sich zu lesen lohnt. “Seien Sie realistisch in der Einschätzung Ihrer eigenen Fähigkeiten.”

Der Artikel schließt mit einer bemerkenswerten Empfehlung, wenn es euch einfach zu viel wird: “Hören Sie auf Ihre eigene Stimme, gehen Sie in den Park. Der Weltuntergang geht auch ohne Sie weiter.”

Umbuchungen

Krankenhausbett mit Gerätschaften im VordergrundUnd hier nochmal ein kritischer Bericht über das große “C”. Die Nachdenkseiten haben unter dem Titel Corona-Panoptikum einen längeren Artikel veröffentlicht, der – mal wieder – ein interessantes neues Licht auf die Pandemie wirft. Ich will keineswegs behaupten, dass hier jemand betrogen hätte. Aber immer dann, wenn viel Geld im Spiel ist, ist die Gefahr der kreativen Buchführung gegeben. Aber lest selbst.

Impfen oder Aushalten?

ImpfdosenAuch dieses Thema wird im Netz heiß diskutiert, und das natürlich nicht erst seit gestern. Eine interessante Argumentation dazu habe ich beim “Graslutscher” gelesen (mit meinen Worten wiedergegeben): Wenn ihr die Impfentscheidung für sowas von privat haltet, wieso geht ihr dann damit zu tausenden hausieren? Den kompletten Thread könnt ihr hier lesen.

Werbung

 

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × 1 =