Git-Flow in Eclipse

Flattr this!

Letzte Änderung am 22. Januar 2022 by Christoph Jüngling

Bitte den aktuellen Artikel beachten!

Werbung

Wie ich gerade feststellte, ist in Eclipse Mars.2 Version 4.5.2 unter Linux die direkte Unterstützung von Git-Flow enthalten. Damit ist es nicht mehr nötig, zwischendurch auf die Konsole zu wechseln, um einen Git-Flow-Befehl einzugeben! Hier gibt es eine Kurzanleitung (englisch).

In Windows 7 gestaltet sich das etwas schwieriger. Hier muss man im Eclipse Market Place erst noch das Projekt “Gitflow Nightly” installieren.

Egal ob nun ein bereits existierendes Git-Repository geklont oder lokal ein neues angelegt wird, muss danach aus dem Kontextmenü des Projektes noch der Befehl “Team –> Init Git Flow” ausgeführt werden. Hierin bestätigt man (etwas eleganter als in der Konsole mit “git flow init”) die Einstellungen:

Git Flow Init

Danach steht der Befehlssatz wie folgt im Kontextmenü an der Stelle zur Verfügung:

eclipse-git-flow

Werbung

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × 1 =