Mache einen „Pull“ auf alle Mercurial-Repositories

In aller Kürze (Linux):

$ find . -name .hg -exec hg pull --cwd {} \;

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

1 + acht =