PyDay: Programm starten

In unserer PyDay-Reihe haben wir schon erfahren, wie man in Eclipse ein Python-Projekt anlegt und mit ersten Schritten zu einem lauffähigen Programm gelangt. Wir wollen aber nicht nur programmieren, sondern das Programm auch ausführen. In diesem Artikel soll es um die Frage gehen, wie unser Programm auf der Kommandozeile oder in Eclipse selbst starten können.

Starten über die Kommandozeile

Eine Python-Datei mit der Standard-Erweiterung „.py“ ist normalerweise nicht direkt ausführbar, dazu bedarf es eines speziellen Kommandos. Um unsere Kaffeemaschine anzuwerfen, würden wir zum Beispiel in der Konsole folgendes eingeben:

python kaffeemaschine.py

Damit teilen wir dem Betriebssystem mit, das Kommando „python“ auszuführen (von dem es hoffentlich weiß, wo es steht). Diesem wird als Parameter der Name der Datei übergeben, die der Python-Interpreter ausführen soll. Falls wir unserem Programm selbst noch etwas mitteilen möchten, kommen dessen Parameter ans Ende dieser Zeile, z.B. so:

python kaffeemaschine.py --sorte koffeinfrei
python kaffeemaschine.py --verbose

Die Ausgaben des Programms landen dann ebenfalls im Konsolenfenster.

Starten in Eclipse

Der "Organize-Favorites"-Dialog zum starten der Applikation in Eclipse
Organize Favorites

In Eclipse können wir dies ebenfalls tun, wobei die Ausgaben dann abgefangen und in einer speziellen View, „Console“ genannt, landen. Der Start ist zunächst sehr einfach. Wähle das gewünschte Modul aus, klicke rechts und dann auf „Run as -> Python Run“. Eclipse (wahrscheinlich eher PyDev) wählt dabei automatisch den oben zuerst erwähnten Standardaufruf (also ohne zusätzliche Parameter) aus. Dies lässt sich über den Menübefehl „Run Configurations“ anpassen. Startbefehle, die während der Entwicklung häufiger benötigt werden, können per „Organize Favorites“ im Menü zusammengefasst werden.


SmallInvoice Logo

Ähnliche Artikel:

AuthorChristoph Jüngling

Selbständiger Softwareentwickler und Seminarleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben − 3 =