Widersprüchliche Meldungen vom System

Es gibt ja immer wieder Beispiele, die sehr gut zeigen, wie man es nicht machen sollte. Hoffentlich lernen wir daraus.

Meldungen in einem Meldungsfenster (engl. „message box“) sollten klar und deutlich zum Ausdruck bringen, worum es geht:

  • was gerade passiert
  • was das Problem ist
  • (möglicherweise) was dazu geführt hat
  • was der Benutzer tun kann

Windows 2010 hat gerade eine Reparatur versucht und mir dies in einem Meldungsfenster mitgeteilt. Mir hat das zu lange gedauert und ich wollte den Reparaturversuch abbrechen. Also klickte ich auf die (immerhin vorhandene!) Schaltfläche „Abbrechen“.

Windows antwortete mit einer originellen Meldung, die ich nur als „Ätsch Ätsch“ deuten kann.

Vorgang abbrechen (1)
Vorgang abbrechen (1)
Vorgang abbrechen (2)
Vorgang abbrechen (2)


SmallInvoice Logo

Ähnliche Artikel:

AuthorChristoph Jüngling

Selbständiger Softwareentwickler und Seminarleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =