Der Agile Monday Kassel wird 2! Ein Grund zum Feiern!

Wenn ich bedenke, dass wir damals mit drei Leuten im Bistro am Bahnhof Wilhelmshöhe gesessen und mit Lean Coffee den Abend gestaltet haben, dann sind wir in diesen zwei Jahren weit gekommen. Mehr als ein Jahr ist vergangen, seit ich meinen 1-jährigen Rückblick hier veröffentlichte. Aufgrund des realen Gründungsdatums 30.10.2013 ist der Agile Monday Kassel inzwischen sogar schon etwas älter. Ein kleines Jubiläum wollen wir trotzdem am kommenden Treffen feiern. Das wird dann turnusmäßig am 1. Februar 2016 sein. Ort und Zeit werden rechtzeitig über die Xing-Gruppe bekanntgegeben. Auch dieses Jahr brachte uns eine Menge spannender Themen ein, und soHier geht's weiter … Der Agile Monday Kassel wird 2! Ein Grund zum Feiern!

Jeden Tag ein bisschen (mehr) Scrum

Was ist eigentlich Scrum? Man hört ja so einiges. Ein paar Zitate: „Wenn du Scrum machen willst, dann musst du es genau so und nicht anders machen. Sonst ist es kein Scrum.“ „Entweder man macht Scrum richtig, oder man macht es nicht.“ „Was Scrum ist, hat die (wer-auch-immer-) Organisation festgelegt.“ „Inspect and adapt: Scrum bedeutet permanente Verbesserung.“ Kann man Scrum machen, ohne Scrum zu machen? Ich höre jetzt auf damit. Denn wenn ich dieses Wort noch ein paar mal benutze, verliert es jeden Inhalt. Obwohl das manchmal schon passiert zu sein scheint. Weiß eigentlich überhaupt jemand, was das genau ist,Hier geht's weiter … Jeden Tag ein bisschen (mehr) Scrum

Daily Stand-up

Wer Scrum kennt, kennt natürlich „Daily Scrum“, das auch „Daily Stand-up“ genannt wird. Es handelt sich um das tägliche Kurz-Meeting im Stehen, bei dem die drei Fragen gestellt werden Was habe ich gestern gemacht? Was will ich heute machen? Was hindert ich an meiner Arbeit? Bei einem Kunden habe ich heute damit begonnen, in einem Team aus Hardwarespezialisten, Softwareentwicklern und Testern dieses Daily Stand-up einzuführen. Dabei habe ich gar nicht alle eingeladen. Statt dessen werden wir einfach mit interessierten Leuten starten und dann sehen, wie es sich entwickelt. Wir schleichen uns rein. Wer Lust hat, schaue gelegentlich hier rein, ichHier geht's weiter … Daily Stand-up

Hummeln können nicht fliegen

5. Oktober 2015. Im Schienenbeet am alten Kasseler Hauptbahnhof herrscht mal wieder Hochbetrieb. Neun Anmeldungen und drei „Vielleichts“ zeigen wieder einmal, dass das Thema immer noch einen großen Stellenwert hat — obwohl vermutlich viele behaupten würden, dass sie dies selbstverständlich perfekt beherrschen und folglich gar nicht hier sein müssten. Auf Twitter hieße das dann „Frage für einen Freund“. Aber die waren dann auch gar nicht da; letztlich waren es nur acht. Gerade eine Stunde vor dem Termin entdeckte ich just auf Twitter den Link zu einem sehr interessanten Artikel. Darin wird unter anderem erwähnt, wie kreativ viele Leute darin sind,Hier geht's weiter … Hummeln können nicht fliegen