Schwangere Variablen in VBA?

Mein Kollege Philipp Stiefel hat ein (englisches) Youtube-Video aufgenommen, in dem es um Variablendeklarationen in VBA geht. Natürlich ist dies in gleicher Weise auch für das alte VB 6 relevant, das außer mir sicher noch einige Leute verwenden (müssen).

Phil bespricht einen Fehler, den ich auch schon häufiger in fremdem Code gesehen habe. Besonders wenn man andere Programmiersprachen gewohnt ist, die dies anders handhaben,  kann dies beim „umschalten“ auf die andere Sprache sehr verwirrend sein.

Dim foo, bar As String

Phil geht im weiteren Verlauf noch auf die Vor- und Nachteile der sog. „ungarischen Notation“, auch Leszynski-Reddick-Notation genannt, ein und erwähnt ein weiteres Detail, das man tunlichst gleich wieder vergessen möge.

Originell fand ich daran, dass eine bestimmte Stelle am Anfang von der Untertitelautomatik irgendwie seltsam übersetzt wurde. Woher die Übersetzung kommt, weiß ich nicht. Phil spricht ein gut verständliches Englisch, und das hat er sicher nicht gesagt 🙂

Es gibt übrigens noch viele weitere Videos von Phil auf YouTube!

UPDATE: Link ergänzt!

Ähnliche Artikel:

AuthorChristoph Jüngling

Selbständiger Softwareentwickler und Seminarleiter

Kommentar verfassen