Auf der Suche nach Dingen, die sich geändert haben

Auf der Suche sind viele, nicht nur Aldous Gajic. Ob den meisten wirklich klar ist, wonach sie suchen, darf bezweifelt werden. Oft weiß man es erst, wenn man es gefunden hat, obwohl man etwas ganz anderes gesucht hat.

Bei Git ist es eigentlich recht einfach. Wollen wir zum Beispiel wissen, wann diese Variable mit dem dämlichen Namen „dummy“ in das Projekt hereingekommen ist, gibt es den einfachen Befehl:

git log -Sdummy

Alternativ geht auch:

git log -G"REGEX"

wobei REGEX natürlich nur ein Platzhalter für eine regular expression ist.

Das Ergebnis ist in beiden Fällen eine Liste der Commits, die den gesuchten Text enthalten. Das wars also. „Suchet, so werdet Ihr finden!

Aber wir müssen schon wissen, wonach wir suchen wollen :-)

UPDATE

In den Fällen, wo man z.B. nur in einer bestimmten Datei suchen möchte, kann der obige Befehl um

-- Dateiname

(in Worten: Minus Minus Space Dateiname) erweitert werden.


SmallInvoice Logo

Ähnliche Artikel:

AuthorChristoph Jüngling

Selbständiger Softwareentwickler und Seminarleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + 3 =