Neuer Spam

Flattr this!

Na, das ist doch mal eine nette neue Idee: Ein .jar-File als Anhang für eine angebliche Kontostandsmitteilung!

Ihr wisst natürlich, dass auch das eine ausführbare Datei ist? „Jar“ steht für „Java Archive“, und wenn Java auf dem Rechner installiert ist, führt ein Doppelklick zum sofortigen Öffnen der Datei mittels des installierten Java-Compilers … was auch immer dann passiert.

Also bitte vorsichtig mit unbekannten Dateiendungen, und nicht nach dem Motto vorgehen „oh interessant, mal sehen ob da ein Porno drin ist“ 🙂


Übrigens: Mit SmallInvoice können auch Freiberufler wie ich sehr einfach Rechnungen erstellen, versenden und nachverfolgen. (Affiliate-Link)

Ähnliche Artikel:

AuthorChristoph Jüngling

Selbständiger Softwareentwickler und Seminarleiter

Kommentar verfassen