App to Go

Ein Kollege gab mir gerade den Tipp, sich einen USB-Stick mit portablen Versionen diverser Hilfsprogramme zu erstellen. Er empfahl, dazu PortableApps zu verwenden. Der große Vorteil dabei ist, dass man viele Programme zur Auswahl hat, die man durch simples Anklicken auf dem Stick installieren kann. Der Starter dieser Sammlung bildet ein Windows-7-Startmenü mit genau den installierten Inhalten nach, über das man die installierten Programme suchen und starten kann. Und das alles ohne Installation auf dem Zielsystem!

Eine geniale Idee, die sicher eine Spende („Donation“) wert ist, denn die Sammlung ist kostenfrei nutzbar.


SmallInvoice Logo

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − eins =