Schlagwort: Threema

Digitalisierung im Medizinbereich

Stethoskop und Computer (Symbolfoto)

Gerade wird wieder über die Digitalisierung in Deutschland geredet, und meistens in abfälliger Weise. Angeblich haben ja die Flüchtlinge aus der Ukraine mal so nebenbei ihre Online-Unterrichtssysteme in Deutschland wieder in Betrieb genommen und unterrichten ihre Schüler vom Exil aus einfach weiter, als wäre nichts geschehen. Und Deutschland hat es auch in zwei Jahren pandemie-bedingter Einschränkungen nicht hinbekommen, so ein System auch nur im Ansatz aufzusetzen. Was geht da bei uns ab – oder besser gesagt: nicht ab?

Wochenschau 48/2021

Monatskalender (Schrägansicht)

Ich wünsche einen wunderbaren 2. Advent! Diesmal habe ich weniger zu Corona gefunden, dafür noch ein paar Tipps für Software-Alternativen und am Ende noch einen Vorschlag, wie ihr ohne großen Aufwand euer Wissen über Naturwissenschaft auffrischen könnt.

Vielleicht ist Signal doch keine so tolle Idee?

Ich habe in der Vergangenheit durchaus gelegentlich “Werbung” für Signal gemacht. Nun wurde ich auf einen Artikel im Heise-Forum aufmerksam gemacht, der durchaus lesenswert ist.

Jabber / XMPP

Jeder hat WhatsApp, jeder will WhatsApp – ich nicht. Warum, das steht an mehreren Stellen hier im Blog. Also habe ich mich vor längerem schon nach anderen Messengern umgesehen. Nun bin ich wieder auf ein Konzept gestoßen, das mir schon Ende der 90er Jahre gut gefallen hat.

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, …

Icon von TextSecure (heute: Signal)

Ich will jetzt auch mal so richtig populistisch sein! So machen es Politiker, wenn sie für ihre Sache kämpfen wollen, sie nutzen jede Gelegenheit, ihre Sicht auf die Welt vorzutragen. Warum also nicht auch wir, das Volk? Also: Ich bin dafür, dass ihr WhatsApp sausen lasst und mit wehenden Fahnen zu Signal überlauft. Und außerdem finde ich, dass Karthago … ach nee, das war in einem anderen Leben.