Vielleicht ist Signal doch keine so tolle Idee?

Ich habe in der Vergangenheit gelegentlich „Werbung“ für Signal gemacht. Nun wurde ich auf einen Artikel im Heise-Forum aufmerksam gemacht, der durchaus lesenswert ist:

https://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Signal-Messenger-integriert-Handy-Bezahlfunktion-auf-Blockchain-Basis/13-triftige-Gruende-warum-man-auch-Signal-nicht-trauen-sollte-mit-Loesung-inside/posting-38693403/show/

Werbung

Der Artikel führt eine Menge fragwürdiger Aspekte rund um die Signal-App auf, die einen nachdenklich machen (sollten). Auch wenn Threema anfänglich etwas kostet, könnte das die bessere Alternative sein.

Ein dort nicht angesprochener Aspekt macht mich allerdings auch bei Threema ebenfalls nachdenklich. Das Argument ist, dass hier der User bezahlt und daher keine verdeckten Finanzierungen notwendig sind. Wie jedoch eine einmalige Bezahlung von 3,99 € pro User ein dauerhaftes Finanzierungsmodell sein soll, ist mir schleierhaft. Denn die Infrastruktur wird über die „Lebensdauer“ eines Useraccounts sicher mehr als knapp 4 Euro kosten!

Es bleiben also immer noch Fragen offen.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 4 =