April 2012 archive

Access-Stammtisch – Jubiläum

In lockerer Runde und ohne Stress, Zwang und Krawatte diskutierten, aßen, tranken und scherzten knapp 30 Access-Interessierte über Gott und die Welt. Eine Reihe von Vorträgen sorgte zudem auch für Wissenstransfer, was zu so manch angeregter Unterhaltung führte. Das 150. Jubiläum des Stuttgarter Access-Stammtisches wurde am Samstag, 14.4.2012 mit einem großen Event begangen. Die Stuttgarter hatten …

Continue reading

Hg: Lineare Entwicklung

Von „linearer Entwicklung“ spricht man, wenn die Veränderungen an den Dateien eines Projektes direkt aufeinander erfolgen, also ohne Verzweigungen. Dies ist sicher der einfachste Fall in der Softwareentwicklung, der auch eine Quellcodeverwaltung kaum vor Probleme stellen dürfte. Dennoch ist dieser Fall keineswegs so selten, sondern tritt in Phasen durchaus häufiger auf. Dies wird auch in …

Continue reading

Hg: Changesets

Gegenüber zentralisierten Quellcodeverwaltungssytemen wie zum Beispiel Subversion (SVN, Open Source) oder Team Foundation Server (TFS, Microsoft) ist Mercurial (Hg) ein verteiltes System. Dies bringt einige Änderungen mit sich, was den Umgang damit angeht. Wann auch immer die Änderung an einer Datei dem Quellcodeverwaltungssystem anvertraut wird, spricht man bei Mercurial von einem Changeset. Ein solches Changeset, …

Continue reading

Adobe Flash Player: Seltsames Verhalten bei der Installation

Warum löscht der Installer des Adobe Flash Players sich selbst, sobald er gestartet wurde? Das habe ich noch bei keinem anderen Programm beobachtet, dass es sich selbst löscht. Man fragt sich, welchen Grund dies haben könnte. Der Effekt ist reproduzierbar, ich habe es mehrfach probiert. Ähnliche Artikel:

Continue reading

Agiles Schätzen mit Planning Poker

„Planning Poker“ ist eine der empfohlenen Möglichkeiten im Scrum, in einem Team schnell zu einer gemeinsamen Abschätzung über die Komplexität einer Aufgabe zu kommen. Das Ziel ist die verlässlichere Aussage darüber, was das Team in einem bestimmten Zeitraum leisten kann. Das schafft Planungssicherheit, die letztlich allen Beteiligten nützt. Laut domendos consulting können „nur 16 % der …

Continue reading