Datenschutz erfordert Nachdenken

Einen Service gut zu finden muss nicht bedeuten, alles aus derselben Herkunft in den Himmel zu loben. Ich bin der Ansicht, dass man jeden Einzelfall gesondert betrachten muss und sich vor pauschaler Aburteilung hüten sollte. Doch trotz aller Kritik sei vorab gesagt, dass ich die Ehrlichkeit schätze, die angesprochenen Dinge überhaupt öffentlich zu machen.

Eile mit Weile!

Kommen wir zu Nummer 3 der Sieben Dinge, die dein Chef nicht über Softwareentwicklung weiß: Schnell oder richtig, beides geht nicht. Wer kennt nicht den Spruch „ICH HAB DAS ALLES SCHON MAL SCHNELLER GESEHEN“? Besonders, wenn der Betreffende dem Betroffenen mit kräftiger Stimme vermitteln will, dass er oder sie sichWeiterlesen … Eile mit Weile!

Freiwillig transparent

Seit jeder von uns ein elektronisches Ortungs- und Kommunikationsmittel mit sich herum trägt und „das Netz“ nahezu überall verfügbar ist, stellt sich immer wieder die Frage nach dem „Gläsernen Surfer“. Fakt ist, dass viele Leute inzwischen viele Dinge über uns wissen. Wir wissen weder genau, was diese Leute wissen, noch wissen wir, wer diese Leute überhaupt sind.

Sieben Dinge, die dein Chef nicht über Softwareentwicklung weiß

Muss ein Chef alles können? Muss der Leiter einer Entwicklungsabteilung der beste Programmierer sein? Und wenn ja, wieso leitet er dann nur die anderen Entwickler an und entwickelt nicht selbst? Wäre es nicht für das Unternehmen besser, wenn jeder Mitarbeiter dort eingesetzt wird, wo er oder sie am leistungsfähigsten ist?