Tag: Sicherheit

Auf dem Weg zur AEK 17

Karl Donaubauer, der Veranstalter der AEK, hat diesmal einen sehr schönen, sowohl umweltorientierten als auch kosten- und gewichtssparenden Ansatz verfolgt. Für die Konferenzteilnehmer bestand die Möglichkeit, bei der Anmeldung anzukreuzen, ob man einen Ordner mit ausgedruckten Unterlagen haben möchte oder ob der Download von PDFs ausreichend ist. Ich finde das eine sehr gute Idee, denn …

Continue reading

Menschenlesbar

Oft liegt die Herausforderung darin, Dinge maschinenlesbar zu gestalten, denn ein Mensch, so glaubt man, könne ja schließlich alles lesen, was ein anderer geschrieben hat. Doch es gibt auch Gründe, es genau umgekehrt zu halten: Manche Dinge sollen zwar von Menschen, aber nicht von Maschinen (sprich: Programmen) gelesen werden können. Die Angaben im Impressum einer …

Continue reading

Interessant ist, was fehlt

Ab und zu schaue ich mal meine alten Links durch. Damit meine ich ausgehende Links. In dem Artikel Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit hatte ich den Beitrag von Markus Beckedahl Unsere Freiheit im Netz verteidigen verlinkt. Leider weiß ich außer meiner damaligen kurzen Ankündigung nicht mehr, worum genau es darin ging. Nun ist der …

Continue reading

Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit

Nun bin ich ja der, der seine Freunde stets mit dem Argument genervt hat, eMails seien nicht sicherer als Postkarten. Zwar mag der Postbote anderes zu tun haben, als alle Ansichtskarten aus dem Urlaub zu lesen, aber zugegeben: Er könnte, wenn er wollte. Und bei eMails ist das technisch noch viel einfacher und ohne menschliches …

Continue reading

Passwörter sicher speichern

Ein Freund fragte mich gerade, wie man Passwörter auf dem PC sicher speichern kann. Da ist man natürlich versucht, erstmal „am besten gar nicht“ zu antworten. Denn was ist schon sicher? Aber wenn wir uns vor Augen führen, wofür man alles Passwörter braucht, dann fällt es schon schwer, alles im Kopf zu behalten: Xing, Facebook, …

Continue reading