Der Große mit der Glatze und den Schuhen

Ja, es waren wohl seine Schuhe, die jedem als erstes aufgefallen sind. Aufgefallen, weil ausgefallen. So untypisch für einen Mann, und dennoch typisch für Jan. Wenn es darum ging, sich selbst zu beschreiben, witzelte er oft: „Der Große mit der Glatze und den Schuhen“ Ich hatte leider nur wenig Gelegenheit,Weiterlesen … Der Große mit der Glatze und den Schuhen

Wenn Webmaster mitdenken wollen …

Da sucht man mit Linux und Firefox nach einem Datensicherungsprogramm für einen Bekannten, der Windows XP verwendet. Man landet via Google bei Microsoft (irgendwie naheliegend) und erfährt als erstes, dass dieser Artikel sich auf ein anderes Betriebssystem als das von mir verwendete bezieht. Wie bescheuert ist das denn? Oder besser:Weiterlesen … Wenn Webmaster mitdenken wollen …

Keine Rentenversicherungspflicht für Selbständige!

Beim Deutschen Bundestag wurde vor einigen Wochen eine Online-Petition eingereicht: Der Deutsche Bundestag möge der Einführung eines Rentenversicherungszwangs für Selbstständige nicht zustimmen. Insbesondere ist den hierzu von Arbeitsministerin von der Leyen vorgebrachten Plänen nicht zuzustimmen. Wer die Petition mitzeichnen möchte, kann dies auf der Website des Bundestages mit dem folgendenWeiterlesen … Keine Rentenversicherungspflicht für Selbständige!

Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit

Nun bin ich ja der, der seine Freunde stets mit dem Argument genervt hat, eMails seien nicht sicherer als Postkarten. Zwar mag der Postbote anderes zu tun haben, als alle Ansichtskarten aus dem Urlaub zu lesen, aber zugegeben: Er könnte, wenn er wollte. Und bei eMails ist das technisch nochWeiterlesen … Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit

Design Patterns

Design Patterns sind gewissermaßen Standardlösungen für Standardproblemstellungen. Wenn man als Programmierer an einer Stelle angelangt ist, die einem „holprig“ vorkommt, lohnt sich auf jeden Fall ein Blick in solche Patterns. www.oodesign.com ist ein guter Einstieg in die Thematik. Ähnliche Artikel:

Wie vergessene Stories handhaben?

Frage: Wie sollten „vergessene Stories“ gehandhabt werden? Gemeint sind Stories zu Aktionen, die z.B. für einen Software-Release dringend notwendig sind, aber vergessen wurden einzuplanen. Meine Ansicht: Nachtragen, aber keine Story Points. Warum? Die Frage stellte sich uns im Zusammenhang mit einem Release, das ohne diese vergessenen Aufgaben nicht möglich gewesenWeiterlesen … Wie vergessene Stories handhaben?

VERALTET! Termin des nächsten Access-Stammtisches

Turnusgemäß ist der nächste Stammtisch-Termin am 4. Juni 2012 ab 18 Uhr, diesmal erneut in der mbs Marketing- und Bildungsservice GmbH, Brauweg 40, 37073 Göttingen Unser Thema ist das im April ausgefallene „Sharepoint“. Weitere Details können wegen der instabilen Funkverbindung (Aurora Borealis? Höhenfeuer? Chemtrails?) erst in ca. 1 Woche bekanntgegeben werden.Weiterlesen … VERALTET! Termin des nächsten Access-Stammtisches

Wozu dient die „Definition of Done“?

Wozu dient die „Definition of Done“? Der Definition of Done (DoD) kommt im Scrum eine hohe Bedeutung zu. Es handelt sich nicht um eine festgelegte Vorschrift, sondern um die Absprache des Teams, wann eine Aufgabe als „fertig“ betrachtet werden darf. Sicher ist das von den konkreten Umständen im Projekt abhängig,Weiterlesen … Wozu dient die „Definition of Done“?

%d Bloggern gefällt das: