Oktober 2016 archive

Der Workflow im betrieblichen Kaffeewesen

Der Workflow im betrieblichen Kaffeewesen ist meiner Ansicht nach ein Paradebeispiel für Selbstorganisation und das „Pull-Prinzip“.

AEK19-Abend Hannover 2016

Der „Abend“ ist inzwischen schon fester Bestandteil der AEK geworden, soweit es die Location zulässt. Die Vortragenden stehen hier in lockerem Rahmen für Gespräche auch über die Vortragsthemen hinaus zur Verfügung. Nebenher kann man sich mit den Kollegen besser austauschen als im Restaurant. Jeder Redner hat einen Tisch, und man setzt sich halt einfach mal …

Continue reading

Bitcoins ausgeben

Wo und wie kann ich denn die eingenommenen Bitcoins auch wieder ausgeben? Und was bekomme ich dafür? Wer (außer mir) akzeptiert dieses komische Zeugs?

AEK 19 Düsseldorf

Nur schnell der Hinweis, dass mein Kollege Philipp Stiefel zur AEK19 in Düsseldorf war. Seine Eindrücke findet ihr im Codekabinett. Schade, seinen Vortrag am „Abend“ über Quellcodeverwaltung – Branching and Merging hätte ich mir gern angehört. Da werde ich mir doch gleich mal das Video anschauen :-) Ähnliche Artikel:Thomas Möller: Fehler für FortgeschritteneEine unerwartet lange …

Continue reading

Mike Fried: Access hybrid

Das Problem mit einer Access-Applikation ist zunächst, dass man Access braucht, um diese auszuführen, egal ob nun als Lizenz oder Runtime-Version. Problem Nummer zwei: Es kann nur einer damit arbeiten. Letzteres lösen wir gemeinhin durch Frontend-/Backend-Trennung und Installation des Frontends auf mehreren Rechnern, oder durch eine serverbasierte Datenbank. Gegen den Wunsch, die Applikation zumindest teilweise …

Continue reading