News-Aggregatoren sollen zahlen

Es geht doch immer nur um das liebe Geld … der anderen. Bei Heise.de las ich, dass „gewerbliche Anbieter im Netz wie Suchmaschinenbetreiber und News-Aggregatoren künftig für die Verbreitung von Presseerzeugnissen (wie Zeitungsartikel) im Internet ein Entgelt an die Verlage zahlen (sollen)“. Eine Reihe von Zeitungsverlagen präsentieren ihre Inhalte seitWeiterlesen … News-Aggregatoren sollen zahlen

Mercurial und Subversion

Da ein aktuelles Projekt fast seit Beginn der Arbeiten in Subversion verwaltet wird, es jedoch gewisse Hemmnisse gibt, die recht alte Serversoftware zu aktualisieren, hat das Team darüber nachgedacht, eine andere Quellcodeverwaltung einzusetzen. Spätestens seit diesem Artikel ist Mercurial dabei an vorderster Stelle in der Diskussion. Was also liegt näherWeiterlesen … Mercurial und Subversion

Was bedeutet „Flattr this“?

Lange Zeit hatte ich nach einer Möglichkeit gesucht, mit Hilfe meiner Website etwas Geld zu verdienen. Zwar ist klar, dass man damit nicht reich werden kann, aber wie heißt es so schön? „Kleinvieh macht auch Mist“ 🙂 Nun bin ich durch den Blog (das Blog?) „Der Schockwellenreiter“ zufällig auf „Flattr“Weiterlesen … Was bedeutet „Flattr this“?

Wie schreibt man „Clean Code“?

Wie schreibt man „clean code“ bzw. was ist das überhaupt? Reicht es nicht, wenn mein Code funktioniert? Warum muss er auch noch toll aussehen? Das bezahlt mir doch niemand! Professionalität = Bewusstheit + Prinzipien Softwareentwicklung braucht Profis. Was aber sind Profis? Menschen die mit der Softwareentwicklung Geld verdienen? Nein, wirWeiterlesen … Wie schreibt man „Clean Code“?

Versionsverwaltung mit Mercurial

Unter dem folgenden Link gibt es bei ActiveVB Teil 1 der Artikelserie „Versionsverwaltung mit Mercurial“, der sich schonmal sehr gut anlässt. Zwar wird hauptsächlich der Kommandozeilenclient angesprochen, aber es ist ein guter Einstieg in das, was Mercurial kann.    Ähnliche Artikel:Mercurial und GitHg FlowProjektarbeitPyDay: Erste SchritteEclipse, das Schweizer Offiziersmesser fürWeiterlesen … Versionsverwaltung mit Mercurial

Aufbauen oder abbrennen?

Würden Sie einem börsennotierten Unternehmen Ihr Geld anvertrauen, dessen Aktienkurve nach unten zeigt? Gut, Börsianer würden sagen, klar, gerade dann wenn die Kurse niedrig sind, sollte man kaufen. Aber wie fühlt sich das an, wenn die Kurse fallen? Wir diskutieren gerade im Team, ob man lieber ein Grow-Up- oder einWeiterlesen … Aufbauen oder abbrennen?

Längere Aufgaben über Sprintgrenzen hinweg

Frage: Sollten länger dauernde Aufgaben bezüglich der StoryPoints auf die beteiligten Sprints aufgeteilt werden? Wenn ja, nach welchem Verteilungsschlüssel? Gemeint sind solche Aufgaben, die über eine Sprintgrenze hinweg noch bearbeitet werden müssen, weil sie gemäß der „Defintion of Done“ noch nicht fertig sind. Meine Ansicht: Auf keinen Fall! Warum nicht?Weiterlesen … Längere Aufgaben über Sprintgrenzen hinweg

Das Wort zum Montag

Das Wort zum Montag So könnte ebenfalls die Überschrift über diesem Blog lauten, denn da ich nun einige Artikel auf Halde liegen habe, habe ich diese jeweils für Montag, Null Uhr, vorbereitet. Natürlich werde ich auch zwischendurch immer mal was posten, hauptsächlich kleinere Sachen, aber die großen Artikel brauchen etwasWeiterlesen … Das Wort zum Montag

Das haben wir ja noch nie gemacht!

Schulungen sind gut, um … einen Überblick über das Thema zu erhalten einen schnellen und leichten Einstieg in die Praxis zu bekommen die praktische Umsetzung möglichst fehlerarm und mit vielen „Best Practices“ versehen beginnen zu können Schulungen eignen sich meiner Ansicht nach nicht dazu, ein Thema vollständig zu begreifen. EsWeiterlesen … Das haben wir ja noch nie gemacht!